Was macht ein UX Writer?

von | Jun 5, 2024 | User Experience, Auswahl der Redaktion | 0 Kommentare

In meinem Artikel „Wer macht was in UX? Ein detaillierter Blick auf die Rollen und ihre Beiträge“ habe ich die verschiedenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Bereich User Experience vorgestellt. Heute möchte ich tiefer in die Rolle des UX Writers eintauchen. Doch was genau macht ein UX Writer? Warum ist seine Rolle so wichtig im Produktdesign? In diesem Artikel beleuchten wir das Berufsbild eines UX Writers, seine Aufgaben und die Fähigkeiten, die für diesen spannenden Beruf unerlässlich sind.

Die Rolle eines UX Writers

Ein UX Writer ist ein Spezialist, der sich darauf konzentriert, die Texte innerhalb einer Benutzeroberfläche so zu gestalten, dass sie intuitiv und benutzerfreundlich sind. Diese Texte, auch Mikrotexte genannt, umfassen alles von Button-Beschriftungen und Fehlermeldungen bis hin zu Onboarding-Anweisungen und Navigationshinweisen.

 

Definition und Hauptaufgaben

  • Der UX Writer sorgt dafür, dass die Nutzer durch klare und verständliche Texte effektiv durch eine Anwendung oder Webseite geführt werden. Zu den Hauptaufgaben eines UX Writers gehören:
  • Erstellen und Optimieren von Mikrotexten: Dazu gehören Buttons, Menüs, Fehlermeldungen und Hilfetexte.
  • Teilnahme am Designprozess: Zusammenarbeit mit Designern und Entwicklern, um sicherzustellen, dass die Texte nahtlos in das Gesamtdesign integriert sind.
  • User Research und Usability-Tests: Durchführung und Auswertung von Tests, um die Effektivität der Texte zu überprüfen und zu verbessern.

 

Unterschiede zu anderen Schreibberufen im UX-Bereich

Während Content Writer und Copy Writer sich auf längere Texte und Marketingbotschaften konzentrieren, liegt der Fokus eines UX Writers auf kurzen, prägnanten Texten, die direkt die Nutzerinteraktion unterstützen. Der UX Writer arbeitet oft eng mit UX Designern und Forschern zusammen, um sicherzustellen, dass jeder Text den Nutzerbedürfnissen entspricht und die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Wichtige Aufgaben eines UX Writers

Ein UX Writer trägt maßgeblich zur Erstellung einer benutzerfreundlichen und intuitiven Benutzeroberfläche bei. Hier sind einige der wichtigsten Aufgaben, die ein UX Writer übernimmt:

 

Erstellen von Mikrotexten

UX Writer sind dafür verantwortlich, prägnante und klare Texte zu verfassen, die Nutzer durch digitale Produkte führen. Dazu gehören:

  • Button-Beschriftungen: Texte wie „Weiter“, „Absenden“ oder „Kaufen“.
  • Fehlermeldungen: Klare Anweisungen, die Nutzer verstehen und die ihnen helfen, Probleme zu beheben, z.B. „Ups, da ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuche es erneut.“
  • Onboarding-Texte: Hilfestellungen, die neuen Nutzern den Einstieg erleichtern, z.B. „Willkommen! Lass uns anfangen.“

 

Zusammenarbeit mit Design- und Entwicklungsteams

Ein UX Writer arbeitet eng mit Designern und Entwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass die Texte nahtlos in das Gesamtdesign integriert sind. Dies beinhaltet:

  • Teilnahme an Design-Workshops: Einbringen von textlichen Vorschlägen während des Designprozesses.
  • Feedback-Schleifen: Anpassen und Optimieren der Texte basierend auf Feedback von Design- und Entwicklungsteams.

 

User Research und Usability-Tests

Um sicherzustellen, dass die Texte den Nutzerbedürfnissen entsprechen, führt ein UX Writer regelmäßig User Research und Usability-Tests durch. Dies umfasst:

  • Testen von Textvarianten: A/B-Tests, um herauszufinden, welche Texte am besten funktionieren.
  • Analyse von Nutzerfeedback: Sammeln und Auswerten von Rückmeldungen, um die Texte kontinuierlich zu verbessern.

 

Erstellung von Content-Strategien

Ein UX Writer entwickelt auch übergreifende Content-Strategien, die sicherstellen, dass alle Texte konsistent und auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind. Dies beinhaltet:

  • Entwicklung von Stil- und Tonalitätsrichtlinien: Festlegen, wie die Marke in allen Texten kommunizieren soll.
  • Erstellung von Textvorlagen: Bereitstellen von Standardtexten, die von Design- und Entwicklungsteams verwendet werden können.

In diesem Bereich verschwimmt die Grenze zum Copy Writer, da es auch darum geht, die Markenstimme klar und konsistent zu halten und sicherzustellen, dass die Texte sowohl die Nutzerbedürfnisse als auch die Marketingziele unterstützen.

Wichtige Fähigkeiten und Qualifikationen

Ein erfolgreicher UX Writer benötigt eine Vielzahl von Fähigkeiten und Qualifikationen, um seine Aufgaben effektiv zu erfüllen und einen positiven Einfluss auf die Nutzererfahrung zu haben. Hier sind einige der wichtigsten Fähigkeiten und Qualifikationen:

 

Sprachliche Präzision und Klarheit

Ein UX Writer muss in der Lage sein, komplexe Informationen in klaren und verständlichen Texten zu vermitteln. Präzise Formulierungen sind entscheidend, um Missverständnisse zu vermeiden und den Nutzern eine reibungslose Interaktion zu ermöglichen.

  • Empathie und Nutzerverständnis
  • Ein gutes Verständnis der Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Nutzer ist unerlässlich. Ein UX Writer muss empathisch sein und sich in die Lage der Nutzer versetzen können, um Texte zu erstellen, die intuitiv und hilfreich sind.

 

Kenntnisse in UX Design und Usability

Ein grundlegendes Verständnis von UX Design und Usability-Prinzipien ist wichtig. Ein UX Writer sollte wissen, wie Design und Text zusammenarbeiten, um eine nahtlose und benutzerfreundliche Erfahrung zu schaffen.

 

Zusammenarbeit und Kommunikation im Team

Ein UX Writer arbeitet oft in interdisziplinären Teams und muss daher über ausgezeichnete Kommunikations- und Teamfähigkeiten verfügen. Die Fähigkeit, effektiv mit Designern, Entwicklern, Produktmanagern und anderen Stakeholdern zu kommunizieren, ist entscheidend für den Erfolg.

 

Anpassungsfähigkeit und Flexibilität

Die digitale Welt ist dynamisch und ständig im Wandel. Ein UX Writer muss flexibel und anpassungsfähig sein, um auf neue Anforderungen und Feedback schnell reagieren zu können.

 

Detailorientierung

Akribische Aufmerksamkeit für Details ist notwendig, um sicherzustellen, dass alle Texte korrekt, konsistent und frei von Fehlern sind. Selbst kleine Ungenauigkeiten können die Nutzererfahrung beeinträchtigen.

 

Content-Strategie und Informationsarchitektur

Ein tiefes Verständnis für Content-Strategie und Informationsarchitektur hilft einem UX Writer, effektive und konsistente Textsysteme zu entwickeln, die die gesamte Nutzerreise unterstützen.

Wie wird man UX Writer?

Die Rolle des UX Writers ist zwar relativ neu, gewinnt jedoch immer mehr an Bedeutung. Wenn Du eine Karriere als UX Writer anstrebst, gibt es verschiedene Wege, wie Du Dich darauf vorbereiten und die notwendigen Qualifikationen erwerben kannst.

 

Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Obwohl es keine spezifischen Studiengänge für UX Writing gibt, können einige Bildungswege hilfreich sein:

  • Studium: Ein Abschluss in Kommunikation, Journalismus, Linguistik, Psychologie oder einem verwandten Bereich kann eine solide Grundlage bieten.
  • Spezialisierte Kurse und Workshops: Es gibt mittlerweile zahlreiche Online-Kurse und Workshops, die sich auf UX Writing und verwandte Themen wie Content-Strategie und UX Design konzentrieren. Plattformen wie Coursera, Udemy oder LinkedIn Learning bieten entsprechende Kurse an.
  • Zertifizierungen: Einige Organisationen und Bildungseinrichtungen bieten Zertifizierungen im Bereich UX Writing und Content-Strategie an. Diese können Deine Kenntnisse vertiefen und Deine Qualifikationen belegen.

 

Wichtige Erfahrungen und Praktika

Praxiserfahrung ist entscheidend, um ein erfolgreicher UX Writer zu werden:

  • Praktika: Ein Praktikum in einer Digitalagentur, einem Technologieunternehmen oder einer UX-Abteilung kann wertvolle Einblicke und praktische Erfahrungen bieten.
  • Freiberufliche Projekte: Freiberufliche Tätigkeiten oder Nebenprojekte im Bereich UX Writing können helfen, ein Portfolio aufzubauen und praktische Fähigkeiten zu entwickeln.
  • Portfolio: Ein starkes Portfolio, das Deine Arbeit und Deinen Stil zeigt, ist unerlässlich. Dokumentiere Deine Projekte, beschreibe Deine Rolle und die Ergebnisse, die Du erzielt hast.

 

Netzwerk und Community

Sich mit anderen UX Professionals zu vernetzen und Teil der UX Community zu sein, kann viele Vorteile bringen:

  • Netzwerken: Besuche Konferenzen, Meetups und Workshops, um Kontakte zu knüpfen und von anderen zu lernen.
  • Online-Communities: Plattformen wie LinkedIn, Twitter und spezielle UX-Foren bieten Möglichkeiten zum Austausch und zur Weiterbildung.
  • Mentoring: Suche nach Mentoren, die Erfahrung im UX Writing haben und Dir wertvolle Ratschläge und Unterstützung bieten können.

Fazit: 

Der Beruf des UX Writers ist spannend und vielseitig, mit einem großen Einfluss auf die Benutzererfahrung digitaler Produkte. Ein UX Writer sorgt dafür, dass Nutzer intuitiv durch Anwendungen und Webseiten navigieren können und dabei eine positive Erfahrung machen. Die Rolle erfordert eine Kombination aus sprachlichen Fähigkeiten, Nutzerverständnis, Designkenntnissen und Teamarbeit. Mit der richtigen Ausbildung, praktischen Erfahrungen und einem starken Netzwerk kannst Du eine erfolgreiche Karriere als UX Writer starten und dazu beitragen, digitale Produkte benutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. 

Dieser Inhalt wurde mit Unterstützung der Technologien ChatGPT-4 und DALL·E von OpenAI sowie Midjourney und DeepL erstellt. Der überwiegende Teil der redaktionellen Arbeit stammt jedoch von unserem Team, um Authentizität und Fachwissen zu gewährleisten.